/
/
/



Joachim Heise/Christa Stache (Hg.) unter Mitarbeit von Johannes Gruhn

Dialog über Luther und Müntzer. Zwanzig Expertengespräche zwischen kirchlichen und marxistischen Reformationshistorikern der DDR (1981-1990). Eine Dokumentation
Im April 1990 fand das letzte von zwanzig Expertengesprächen zwischen evangelischen Theologen und marxistischen Historikern über die Reformationsgeschichte statt, die im März 1981 ihren Anfang nahmen. Bereits 1990 entstand die Idee, eine Dokumentation dieser Gespräche zu verwirklichen. Aus unterschiedlichen Gründen war das damals jedoch nicht möglich. Zwanzig Jahre später haben sich die Herausgeber dieser Aufgabe angenommen.
Inhalt
Einführung
Dokumente: Protokolle und Thesenpapiere
Dokumente: Begleitende Schreiben
Interviews
Interview mit Adolf Laube
Interview mit Siegfried Bräuer
Aufsätze
Siegfried Bräuer:
Martin Luther in marxistischer Sicht von 1945 bis zum Beginn der achtziger Jahre
Adolf Laube:
Akademische Forschung und Kooperationsbeziehungen am Beispiel der Reformationsgeschichte
Anhang
Abkürzungen
Theologische Begriffe
Kurzbiographien der Experten
Personenregister mit ausgewählten Biogrammen
Verwendete Archive