/
/
/



Schönherr-Ausstellung in der Berliner Friedrichstadtkirche eröffnet
Im Rahmen eines Symposiums zum 100. Geburtstag von Bischof Albrecht Schönherr wurde die Ausstellung „Horizont und Mitte. Albrecht Schönherr. Pfarrer und Bischof in zwei Diktaturen“ durch Bischof a. D. Prof. Axel Noack eröffnet und das von Joachim Heise und Johannes Gruhn herausgegebene Begleitbuch mit dem gleichlautenden Titel präsentiert. Zu dem Symposium hatte der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Markus Dröge in die Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt eingeladen. Er dankte den Ausstellungsmachern für ihre Arbeit und wünschte der Ausstellung und dem Buch interessierte Besucher bzw. Leser.
Die Referenten des Abends gingen aus unterschiedlichen Blickwinkeln heutigen Spuren des Wirkens von Albrecht Schönherr nach (siehe Programm). Das geistliche Schlusswort hielt Canon Dr. Paul Oestreicher. Musikalisch wurde der Abend durch Mitglieder der Familie Schönherr gestaltet.
Ihr
Dr. Joachim Heise