/
/
/



Juden in der Provinz Brandenburg unter der NS-Diktatur
Frau Dr. Nakath ist seit 1994 Mitarbeiterin des Brandenburgischen Landeshauptarchivs in Potsdam und dort seit 2004 als Abteilungsleiterin tätig. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf der Brandenburgischen Zeitgeschichte und speziell auf der Geschichte der Juden in der Provinz Brandenburg.
In ihrem auf Originalquellen gestützten Vortrag konzentrierte sie sich vor allem auf drei Schwerpunkte: die regionalen und lokalen Akteure der Verfolgung der Juden, den jüdischen „Alltag“ in der Provinz sowie auf die Wiedergeburt jüdischen Lebens im Land Brandenburg nach 1990.